Covid19 Son­der­zah­lung steu­er­frei — verlängert

Kontakt

Wir sind eine bundesweit tätige Kanzlei für Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, Steuerrecht und Steuerstrafrecht mit Sitz in Berlin. Wir sind auf unseren Themen spezialisiert und freuen uns, Sie zu unterstützen.

Covid-19 Son­der­zah­lung steuerfrei 

Covid19 Son­der­zah­lung steu­er­frei: Das Bun­des­mi­ni­ste­ri­um der Finan­zen teilt mit, dass im Kalen­der­jahr 2020 Son­der­zah­lun­gen an Arbeitnehmer*innen bis zu einem Betrag von 1.500 EUR steu­er- und sozi­al­ver­si­che­rungs­frei sind. Dabei ist die Pri­vi­le­gie­rung nicht auf Zah­lun­gen begrenzt. Es kön­nen auch Sach­lei­stun­gen sein. Die Zah­lun­gen sind auch nicht begrenzt auf Mitarbeiter/innen aus bestimm­ten Bran­chen wie Gesund­heit und Lebens­mit­tel. Jeder kann die  Son­der­zah­lun­gen erhal­ten. Sie muss nur zusätz­lich erfolgen.

Nach den Mit­tei­lun­gen des Mini­ste­ri­ums sind die steu­er­frei­en Lei­stun­gen im Lohn­kon­to auf­zu­zeich­nen. Dies bedeu­tet, dass die­se als steu­er­freie Bei­hil­fen zu gewäh­ren sind.

 

Covid19 Son­der­zah­lung steu­er­frei: Kei­ne Son­der­zah­lung ohne Vereinbarung

Die Zah­lung ist schrift­lich fest­zu­hal­ten. Dies gilt sowohl in arbeits- als auch in steu­er­recht­li­cher sowie sozi­al­ver­si­che­rungs­recht­li­cher Hin­sicht. Für das Steu­er- und das Sozi­al­ver­si­che­rungs­recht muss für spä­te­re Prü­fun­gen klar und ein­deu­tig erkenn­bar sein, dass es sich jeden­falls um ein­ma­li­ge Zah­lun­gen an die Arbeitnehmer*innen han­delt. Auch soll­te kei­ne Ver­rech­nung mit einem son­sti­gen Bonus, der ohne­hin gezahlt wor­den wäre, statt­fin­den. Andern­falls beseht die Mög­lich­keit, dass das Finanz­amt und die Ren­ten­ver­si­che­rung die Steu­er- und Bei­trags­frei­heit spä­ter nicht aner­ken­nen. Hin­zu kommt, dass in der Ver­ein­ba­rung auf die Rege­lung des Bun­des und auf die beson­de­ren Här­ten und Bela­stun­gen der Covid-19 Kri­se Bezug genom­men wer­den sollte.

Lesen Sie auch unse­re Arti­kel: BMJV setzt Insol­venz­an­trags­pflicht aus! 

Der Autor ist Rechts­an­walt und Geschäfts­füh­rer der Ent­ner Rechts­an­walts­ge­sell­schaft mbH mit Sitz in Ber­lin. Wir bera­ten unse­re  Man­dan­ten zu allen The­men des Arbeits­rechts, des Gesell­schafts­rechts und zu aus­ge­wähl­ten The­men des Steu­er­rechts. Spre­chen Sie uns an.

 

Maskenpflicht - neue Urteile
Arbeitsrecht

Mas­ken­pflicht auf Arbeit — neue Urteile

Mas­ken­pflicht auf Arbeit — neue Urtei­le Das Lan­des­ar­beits­ge­richt Köln hat ein Urteil zum Beschäf­ti­gungs­an­spruch eines Arbeit­neh­mers getrof­fen, der ein Mas­ken Attest vor­ge­legt hat. Danach könne

Weiterlesen »